Reinigen.

Lange Freude durch richtige Pflege.

 

 Sisal

Pflegeempfehlungen:

       regelmäßige bzw. tägliche Reinigung mit leistungsstarkem Staub- bzw. Bürstsauger

Fleckenbehandlung:

       je frischer der Fleck, desto leichter die Entfernung

       mit einem saugfähigen, weißen oder ungefärbten Tuch den gröbsten Schmutz aufsaugen

       feste Bestandteile mit Messerrücken oder Löffel abheben

       Spezialshampoo z.B. Tapigold auf Borsten einer Naturfaserbürste oder Tuch aufsprühen und Fleck vorsichtig aus Teppichboden reiben

       wichtig: Fleck nicht befeuchten, da Sisal bei starker Nässe schrumpfen und sich u.U. Wasserränder bilden können

Grundreinigung:

       je nach Verschmutzung ist in gewissen Abständen eine Grundreinigung nötig, die eine Entfernung des fetthaltigen Schmutzes bewirkt

       Grundreinigung mit Spezialshampoo

       nach der Reinigung Teppich gründlich absaugen, um Schaum und den darin gebundenen Schmutz ohne Rückstände zu entfernen

       auf Sprühextraktion verzichten, da die Reinigungsflüssigkeit aufgrund der groben Struktur nur ungenügend aus dem Teppich gesaugt wird und starke Nässe zum Schrumpfen des Sisalteppichs bzw. zur Wellenbildung führt

 

Mellana

Pflegeempfehlungen:

       textile Schmutzfangmatten gegen Schmutz von außen und gegen Pflegemittel von Hartbelägen in angrenzenden Räumen

       regelmäßiges Staubsaugen mit glatter Düse

       richtiges Raumklima und Luftfeuchtigkeit zur Vorsorge

Fleckenbehandlung:

       je frischer der Fleck, desto leichter die Entfernung

       handelsübliche, für Wolle geeignete Fleckentferner verwenden

       oder biologisch aktive, warme Waschmittellösungen

       Flecken von außen nach innen mit weißem Tuch behandeln, nicht reiben, sondern abtupfen

Grundreinigung:

       nur bei starker Grundverschmutzung durch fachmännisches Extrahieren und Shampoonieren

       erst nach vollständiger Trocknung wieder mit Straßenschuhen begehen

 

Mellon

Pflegeempfehlungen:

       regelmäßige bzw. tägliche Reinigung mit dem Staubsauger

Fleckenbehandlung:

       je frischer der Fleck, desto leichter die Entfernung

       Flecken sind in der Regel problemlos mit einem feuchten Tuch oder Schwamm zu entfernen

       Mellon ist unempfindlich gegen Nässe, einfach feucht aufwischen mit warmen Wasser und etwas Waschmittel

       Teppichboden erst wieder mit Straßenschuhen betreten, wenn er vollständig getrocknet ist

Grundreinigung:

       bei großflächiger Verschmutzung empfiehlt sich eine Grundreinigung mit Sprühextraktion